2011 August 16

7. August 2020

Samsung Galaxy Tab 10.1: Verkaufverbot des Galaxy Tab wurde für Europa gelockert

Samsung, einst Zulieferer von Apple wurde vor einiger Zeit wegen Patentrechtsverletzungen vor Gericht geladen. Dabei ging es um die Ähnlichkeiten verschiedener Produkte der in unmittelbarer Konkurrenz stehenden Unternehmen. Insbesondere geriet bei Apple das Galaxy Tab 10.1 ins Visier, welches starke Gemeinsamkeiten mit dem iPad 2 aufweisen würde. Nach Verhandlungen beschloss das Landgericht Düsseldorf Quelle: Handy Tests… [weiterlesen]

Kaspersky-Studie: Adobe-Software größtes Sicherheitsrisiko

Für die zehn am häufigsten vertretenen Schwachstellen sind laut Kaspersky allein Adobe und Oracle verantwortlich. Bild: Kaspersky Labs Die Software des Antivirenspezialisten Kaspersky Labs hat laut dem jüngst veröffentlichten Gefahrenbericht für das zweite Quartal durchschnittlich zwölf Sicherheitslücken auf den Windows-Rechnern der Anwender gefunden. Demnach gehen die Top 10 der am häufigsten vertretenen Quelle: Heise.de… [weiterlesen]

Motorola stellt neues Smartphone Devy + vor

16.08.2011 | 13:14 Düsseldorf. (SCS) Die Neuigkeit das Google, Motorola Mobility, die Mobilfunksparte des US-Amerikanischen Herstellers, gekauft hat, hätte fast die Vorstellung von Motorolas neustem Android Smartphone, dem Devy +, überschattet.
Wie auch schon das normale Devy, verfügt das Devy + über eine wasserfeste, staubdichte und kratzfeste Aufmachung und ist somit tauglich für alle Lebenslagen. Zudem Quelle: smartchecker news… [weiterlesen]

WebOS-Smartphone Pre3 kommt noch im August

HP Pre3: Gute Ausstattung zum günstigen Preis. Bild: HP Das WebOS-Smartphone Pre3 taucht im HP-Store mit einem Preis von 349 Euro auf und soll in ein bis zwei Wochen lieferbar sein. Auf der Pre3-Hauptseite steht noch nichts zur Lieferbarkeit, aber wenn man nach im HP-Store nach Pre3 sucht, findet man die weiteren Bestellseite mit den Details. Bei den Mobilfunkprovidern taucht das Pre3 allerdings noch nicht auf, teils Quelle: Heise.de… [weiterlesen]

Deutsche Netzbetreiber wollen Handypayment voranbringen

Die drei deutschen Mobilfunkanbieter Telekom, Vodafone und o2 wollen 2012 mit ihrem gemeinsamen Handy-Payment-Projekt Mpass durchstarten. Der Schlüssel dazu soll der Einsatz von NFC-Chips und -Stickern sein, mit denen das Bezahlen mit Handys und Smartphones erheblicht vereinfacht werden soll. Einen entsprechenden Bericht des Handelsblatts bestätigte ein Telekom-Sprecher gegenüber heise online. Mpass Quelle: Heise.de… [weiterlesen]

Google-Übernahme hält Tokioter Börse im Plus

Tokio (Reuters) – Die Milliarden-Übernahme des Handy-Herstellers Motorola durch Google hat auch die asiatischen Börsen beflügelt.
Der massive Vorstoß des Internet-Konzerns auf den heiß umkämpften Mobilfunkmarkt schürte am Dienstag in Japan, Südkorea, Taiwan und China die Nachfrage nach Technologiewerten. In Tokio hielt der Schub die Leitindizes im Plus. Der Nikkei-Index der 225 führenden Werte notierte Quelle: Reuters… [weiterlesen]