Plattform

30. März 2020

Android Apps auf dem Windowsrechner oder Mac ausführen

Android ist die derzeit erfolgreichste und am schnellsten wachsende Plattform auf dem Markt. Das zeichnete sich ja schon seit einigen Jahren ab. Mit diesem Wachstum hielten auch über 700.000 Apps Einzug in den Google Play Store, genauso viel wie in den App Store. Bisher war das immer eins der Hauptargumente, dass es bei Apple einfach sehr viel mehr Apps gibt als bei Android. Das hat sich nun geklärt. Und auch die Entwickler Quelle: Handy-News AT… [weiterlesen]

• iTunes Store: 700.000 Apps und 35 Milliarden Downloads. GIGA

Als kleinen “Jahresrückblick” veröffentlichte Apple mit den Highlights aus 2012 einige Zahlen zum iTunes- und App Store. 35 Milliarden Apps haben die Nutzer von  iPhone,  iPod touch  und  iPad  heruntergeladen.

Die offiziellen Zahlen von Apple zum iTunes Store:

Mehr als 700.000 Apps sind im App Store gelistet.
Über 275.000 Apps sind speziell für das iPad gestaltet.
Zudem gibt es  26 Millionen Quelle: GIGA… [weiterlesen]

Warum Google das iPhone noch immer liebt – Suchmaschinen – derStandard.at › Web

Google will NutzerInnen für Services gewinnen, unabhängig von der Plattform – Android nur ein Mittel zum ZweckEs scheint ein Widerspruch in sich zu sein: Obwohl Google mit Android ein eigenes mobiles Betriebssystem betreibt, bemüht man sich recht augenscheinlich, Apples iOS zumindest bei der Versorgung mit den eigenen Apps nicht zu benachteiligen. So manches Feature gibt dabei gar am iPhone sein Debüt, aktuell Quelle: Der Standard.at… [weiterlesen]

• Keine GoogleApps für Windows 8 und Windows Phone GIGA

Es ist wie ein Schlag ins Gesicht der Microsoft-Mitarbeiter. Google-Apps wird es für diese Plattform vorerst nicht geben, man entwickle nur für die Bereiche, in die sich auch die User bewegen werden. Geht man also aus Google Sicht davon aus, dass Windows floppen wird?

Ich bin kein großer Fan von Windows Phone, doch ich erkenne das Potential und die aktive Käuferschicht. WP8 befindet sich noch Quelle: GIGA… [weiterlesen]

Wall Street Journal: Apple testet Fernseher-Prototypen

Der vor gut einem Jahr verstorbene Apple-Gründer Steve Jobs hatte
die Gerüchte über einen Fernseher von Apple selbst befeuert als er seinem Biografen Walter Isaacson
erzählte, er habe eine Idee, wie man die Bedienung von Fernsehgeräten
neu gestalten könnte.
Bereits 2007 startete Apple die Settop-Box Apple TV, die Inhalte aus
der iTunes-Plattform und dem Netz auf den Fernseher bringt. Apple hat seine TV-Box Quelle: Teltarif… [weiterlesen]

Instagram-Konkurrenz: Twitter und Facebook kämpfen um Nutzer-Fotos > Kleine Zeitung

Twitter rüstet im Wettbewerb zu Facebook auf. Der Kurznachrichtendienst bietet nun auch die Möglichkeit, Fotos mit Farbfiltern zu verändern. Facebooks Foto-App Instagram schränkte im Gegenzug die Twitter-Unterstützung ein.Foto © APADer Kurzmitteilungs-Dienst Twitter verschärft den Wettstreit mit Facebook um Fotos der Nutzer. Die neue Smartphone-App von Twitter bietet wie die inzwischen zu Facebook gehörende Quelle: KLEINE Zeitung… [weiterlesen]

Intel Medfield: Red Ridge” Tablet mit Android bei der FCC aufgetaucht | anDROID NEWS & TV

Nach Intels letztjährigem Versuch mit der  Moorestown-Plattform einen (großen) Fuß in der Smartphone- und Tabletbranche zu bekommen scheiterte, startete der Chipgigant dieses Jahr mit der Medfield-Plattform deutlich erfolgreicher. Das erste hierzulande erhältliche Smartphone ist Motorolas Razr i, nur will Intel damit noch lange nicht aufhören.
Das Razr i, dessen Herzstück der Intel Atom Z2480 Singlecore Quelle: Android TV… [weiterlesen]

Motorola: Android 4.1 für Razr i erst 2013, Razr HD noch dieses Jahr | anDROID NEWS & TV

In der Vergangenheit galten vor allem zwei Konzerne als das Musterbeispiel, wie man sich definitiv nicht in Sachen Updates für seine Geräte verhalten sollte: LG und Motorola. Neben wirklich sehr langen Update-Zyklen für einzelne Geräte sorgten vor allem bei LG verbuggte Firmwares, während es bei Motorola die MotoBlur genannte Oberfläche verhunzte.
Zumindest bei Motorola hat sich seit dem Übernahmedeal durch Quelle: Android TV… [weiterlesen]

Apple erzielt mit dem App-Verkauf viermal mehr Gewinn als Google | PC-Max: Hardware News und Tests

Die Marktforscher von App Annie haben in einem Bericht offengelegt, dass der iPhone-Hersteller nach derzeitigem Kenntnisstand rund viermal mehr Gewinn mit der hauseigenen App-Plattform erzielt als der Konkurrent Google mit dem Play-Store. Allerdings ist an dieser Stelle eine weitere interessante Entwicklung zu beobachten: Der App-Marktplatz für Android-Geräte wachse um ein vielfaches schneller als das Quelle: PC-MAX… [weiterlesen]

Google Play Store: Umsatz steigt um 311% und trotzdem hinter iTunes | anDROID NEWS & TV

Es gibt viele Faktoren, die man als Indiz für den Erfolg einer Plattform heranziehen könnte. Sei es die Verbreitung der Geräte, der Umfang des App Store Angebots oder auch nur der erzielte Umsatz, den eine Plattform durch den Verkauf von Apps und anderen Inhalten erzielt. Gerade in Sachen App Store sind die Konkurrenten Apple und Google auf Augenhöhe. Oder?
Rein von der Anzahl der aktivierten Neugeräte ist Googles Quelle: Android TV… [weiterlesen]