20. September 2020

Ausspioniert: Versteckte Software sammelt sensible Daten von 140 Millionen Smartphones – Digital – Augsburger Allgemeine

Eine Spionage-Software soll Informationen von Handy-Nutzern in den USA ausgespäht haben. Ob deutsche Smartphone-Besitzer betroffen sind, ist noch unklar.

Was ein 25-jähriger Entwickler aus den USA herausgefunden haben
will, klingt ungeheuerlich: Eine Spionage-Software der
kalifornischen Firma Carrier IQ soll die Daten von über 141
Millionen Smartphone-Nutzern ausgespäht haben. Betroffen sind
demnach Quelle: Augsburger Allgemeine… [weiterlesen]