derStandard

29. März 2020

“Es ist wirklich schwer, in den USA zu wählen” – Online – derStandard.at › Etat

David-Michael Davies, Veranstalter der Webby Awards und der Internet Week NY, über seine Europatour, Gewinnchancen und den Tech-Standort New York
David-Michael Davies gilt als einer der führenden Berater der Stadt New York im Bereich Internet-Industrie und veranstaltet mit den Webby Awards den einflussreichsten Preisreigen der Branche. Derzeit befindet sich der mütterlicherseits aus Frankreich stammende Quelle: Der Standard.at… [weiterlesen]

Initiative “Kunst hat Recht”: Abgaben auf Internetanschlüsse ein gangbares Modell – Copyrights – derStandard.at › Web

Musiker Andy Baum über die Piratenpartei und FestplattenabgabeDie Initiative Kunst hat Recht fordert ein modernes Urheberrecht und eine finanzielle Absicherung für Kreative und KünstlerInnen. Zuletzt hat Kunst hat Recht Beschwerde eingelegt, da die seit 2010 eingehobene Festplattenabgabe nicht an die zuständigen Stellen geflossen sei. Diverse österreichische KünstlerInnen unterstützen das Begehren, Quelle: Der Standard.at… [weiterlesen]

Mozilla: “Firefox OS ist ein riesiger aber auch beängstigender Schritt” – Browser – derStandard.at › Web

Dave Mason von Mozilla im Interview – Möglicher Abgang von Gecko, Privacy als zentraler Vorteil gegenüber anderen BrowsernEgal welchen Browserstatistiken man vertraut, in einem Punkt sind sich praktisch alle einig: Der jahrelange Aufstieg des Firefox scheint zumindest vorerst gestoppt. Irgendwo zwischen Stagnation und leichtem Abwärtstrend bewegen sich derzeit die Marktanteile des freien Browsers von Quelle: Der Standard.at… [weiterlesen]

RIM: “Eines Tages wird auch Apple wieder unten sein” – Telekom – derStandard.at › Web

Paulo Baptista über die Zukunft von RIM und den österreichischen MarktDen immer größer werdenden Konkurrenzdruck in der Smartphone-Branche haben viele Unternehmen zu spüren bekommen. BlackBerry-Hersteller RIM befindet sich gerade in einer Phase der Umstrukturierung, um sich diesen Herausforderungen besser anzupassen und in eine neue Ära zu starten. Der WebStandard hat mit Paulo Baptista, Head of Sales für Quelle: Der Standard.at… [weiterlesen]

Google: “Gutes Design ist sowohl Wissenschaft als auch Kunst” – Suchmaschinen – derStandard.at › Web

James Home, User-Experience-Designer bei Google im Gespräch mit dem WebStandard – Umgehendes Feedback als zentraler VorteilNur schwerlich kann man behaupten, dass Google immer schon für gutes Design berühmt war, gerade in den frühen Jahren des Unternehmens galt die Devise: Hauptsache schnell, das Aussehen ist zweitrangig. Gerade in den letzten Jahren ist hier aber ein grundlegender Sinneswandel zu bemerken, Quelle: Der Standard.at… [weiterlesen]

“Ich glaube nicht, dass die EU Geschäftsmodelle zerstören will” – Online-Werbung & PR – derStandard.at › Etat

Christophe Cauvy, frischgebackener European Head of Digital & Innovation bei JWT, über Hologramme, neue Pitchstrategien und ungewöhnliche PartnerschaftenDoppelconference im Wiener Büro der globalen Werbeagentur JWT. Neben Geschäftsführer Jörg Spreitzer sitzt Christophe Cauvy, European Head of Digital & Innovation, eine Position im europäischen Agenturnetzwerk, die gerade erst erfunden wurde. Quelle: Der Standard.at… [weiterlesen]

“Klassische Lovebrands haben es auf Facebook einfacher” – Online-Werbung & PR – derStandard.at › Etat

Allfacebook.de-Gründer Philipp Roth über Unabhängigkeit, Facebook-Marketing und spannende Entwicklungen im Zuckerberg-KosmosKnapp 44.000 Facebook-Abonnenten lassen sich täglich auf dem Branchenblog allfacebook.de von Chefredakteur Philipp Roth über die neuesten Entwicklungen der einflussreichen Social-Media-Plattform informieren. Mit derStandard.at sprach der Münchner über Lovebrands, Marketing-Scharlatane Quelle: Der Standard.at… [weiterlesen]

derStandard.at-App für Android durchbricht 10.000 Download-Grenze – Telekom – derStandard.at › Web

App wurde vergangene Woche veröffentlicht und findet sich in den ChartsVergangen Donnerstag veröffentlichte derStandard.at seine App für Android-Smartphones (Standroid). Eine Woche später hat die App bereits die 10.000 Download-Grenze durchbrochen und ist im Android-Market in den Charts zu finden.
Anregungen erwünscht
Wir freuen uns sehr über Anregungen, diese werden gerne in Form von Postings oder E-Mails Quelle: Der Standard.at… [weiterlesen]

Prantner: ORF TV-Thek bald auch für Android – Digitales Fernsehen – derStandard.at › Web

Thomas Prantner über Videovermarktung, Online First und neue Konkurrenz durch HuluImmer wieder ist die ORF-TVthek Anlass für hitzige Diskussionen, zuletzt erregte das Thema Bewegtbildvermarktung die Gemüter der heimischen TV-Landschaft. Thomas Prantner, Direktor für Online und neue Medien beim ORF, sprach mit derStandard.at über deutsche Vorbildwirkung, Urheberrechte und das Projekt Oktopus.
derStandard.at: Quelle: Der Standard.at… [weiterlesen]