28. September 2020

Smartphone-Suche lockt Käufer ins Geschäft

Einkaufen im Netz und im Geschäft sind immer enger miteinander verwoben. Kunden denken nicht in Kaufkanälen. Für sie ist Einfachheit wichtig. Sie sehen zum Beispiel ein Angebot im Internet und kaufen im Geschäft, oder auch umgekehrt. Daher ist es wichtig, kanalübergreifende Kaufimpulse zu schaffen, sagte Kai Hudetz vom Kölner Handelsforschungsinstitut am Donnerstag in Wien vor Journalisten.Online-Shops, Quelle: Computerwelt.at… [weiterlesen]